Otto-von-Guericke-Universität Magdeburg

 
 
 
 
 
 
 
 

Institut für Fertigungstechnik und Qualitätssicherung

Herzlich willkommen auf der Homepage des Instituts für Fertigungstechnik und Qualitätssicherung (IFQ)

Wir möchten Ihnen auf diesen Seiten unser Institut mit seinen unterschiedlichen Lehrstühlen und Arbeitsbereichen vorstellen. Die bereitgestellten Informationen sollen sowohl Studierenden als auch Besucherinnen und Besuchern aus Forschung und Industrie einen Einblick in unsere Aktivitäten bieten. Auch für Schülerinnen und Schüler mögen Sie einen Anreiz darstellen, sich in die Welt des Maschinenbaus und insbesondere in unser Fachgebiet der Produktionstechnik zu begeben.

Ohne eine hochentwickelte Fertigungstechnik sind alle uns so vertrauten Produkte des täglichen Lebens nicht denkbar. Die nötige Wertschöpfung in einem Hochlohnland wie Deutschland ist nur erreichbar, wenn hochtechnologische Fertigungsverfahren kontinuierlich neu entwickelt bzw. ständig verbessert werden. Allein durch die Verfügbarkeit konkurrenzfähiger Fertigungstechnologie und der dazugehörigen apparativen und softwareseitigen Ausstattung kann es uns gelingen, unseren Lebensstandard zu halten, auszubauen und unter Berücksichtigung aller ökologischen und ökonomischen Randbedingungen nachhaltig abzusichern. Damit bleibt Produktion in Deutschland unverzichtbar, denn nur sie stellt Wertschöpfung und Arbeit für den Wohlstand der Menschen in ausreichendem Maß dar.

Dieser Aufgabe stellen sich die Ingenieurinnen und Ingenieure der Fertigungstechnik in besonderem Maße. Dank der Vielfalt der Ur- und umformenden Verfahren, der trennenden sowie der generativen Verfahren, ergänzt durch eine funktionsgerechte Beschichtung können wir die Herausforderungen meistern. Neben den Verfahren dient die Fertigungsmesstechnik zur Feststellung von möglichen Abweichungen zu gestellten Anforderungen, zur Aufdeckung ihrer Ursachenketten und zur Einleitung von Abhilfemaßnahmen. Das Qualitätsmanagement erweitert diesen Anspruch noch in Form einer Ganzheitlichkeit, die sowohl den Prozess, wie auch den ihn betreibenden Menschen und seine betriebliche Einbindung in den Vordergrund stellt.

Diesen Bereichen widmet sich das IFQ in der Forschung und Entwicklung sowie in der Lehre. Wir stehen damit seit vielen Jahren kompetent und verlässlich für externe Partner zur Verfügung und bieten unseren Studierenden praxisnahe und attraktive Arbeitsbedingungen mit exzellenten Qualifizierungsmöglichkeiten durch umfangreiche nationale und internationale Kontakte.

 

 

Letzte Änderung: 02.12.2013 - Ansprechpartner: Webmaster
 
 
 
 
Prof. Dr.-Ing. habil. B. Karpuschewski
 
 
 
 

Prof. Dr.-Ing. habil. Prof. h.c. Bernhard Karpuschewski,

Geschäftsführender Leiter IFQ