Aufbau der Lehre

Die Lehrinhalte des Faches Ur- und Umformtechnik, einem wesentlichen Bestandteil der Fertigungstechnik, sind geprägt durch Grundlagen der aktuellsten Ergebnisse universitärer Forschung und industrieller Entwicklung zu Verfahren, Werkzeugen und Technologien unter besonderer Berücksichtigung der Gesichtspunkte des Leichtbaus und der Präzisionsfertigung. Diese Orientierung sichert eine praxisnahe und flexible Ausrichtung der Vorlesungen, Seminare und Praktika.

                        BachelorMaster

 

Aufbau der Lehrveranstaltungen:

Fertigungslehre

  • Einführung
  • Werkstoffe und Öfen
  • verlorene Formen
  • Dauerformverfahren
  •  

 

 

 

 

 

Fertigungstechnik

  • Einführung
  • Anschnitt- und Speisung
  • Strömungsvorgänge
  • Formenherstellung
  • Kernherstellung
  • Druckgießen und Sonderverfahren
  • Gußnachbehandlung
  • Gußfehler
  • Pulvermetallurgie
  • Kunststoffe

 

Energieeffiziente Produktion

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Hochtechnologie

  • Anforderungen der AI
  • Werkstoffpotentiale Al
  • Gradientengießen
  • Prognose mechanisher Eigenschaften
  • RP + RT
  •  

Werkzeuge der Produktionstechnikstechnik

  • WKZ der Fertigungstechnik
  • WKZ der Urformtechnik
  • Modelle
  • Dauerforme

 

Fertigungstechnologie

  •  
  •  
  •  
  •  
  •  

 

Digitale Produktionstechnik

  •  
  •  
  •  
  •  
  •  

Hochtechnologische Blechumformtechnik

  •  
  •  
  •  
  •  
  •  

Neue Werkstoffe und Fertigungsverfahren

  •  
  •  
  •  
  •  
  •  

Mikroproduktionstechnik

  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
   

 

 

 

 

Letzte Änderung: 09.11.2020 - Ansprechpartner:

Sie können eine Nachricht versenden an: Webmaster
Sicherheitsabfrage:
Captcha
 
Lösung: